Paddeln zwischen Orient und Okzident

Im Juli 2009 sind wir aufgebrochen, um im Rahmen einer 563 km lange Seekajakexpedition die 1000 Inseln vor der kroatischen Küste zu erkunden, einer historisch bedeutenden Kreuzung zwischen Orient und Okzident.

Die Bora, das Phänomen der plötzlich auftretendenden, heulenden, alpinen Fallwinde, die sich rasch zu einem gefährlichen Sturm entwickeln können, sind eine konstante Bedrohung auf dieser Reise durch karge mondlandschaftsartige Inselwelten und subtropische Buchten bis zur mittelalterlichen Festung Dubrovnik, der “Perle der Adria”, einem UNESCO Weltkulturerbe.

“Adventure is not in the guidebook and Beauty is not on the map.

Seek and ye shall find.”

Terry and Renny Russell
On the Loose
Hier geht´s zum Reisebericht

ACHTUNG: Hier erfolgt eine Weiterleitung auf unsere “alte” Website – diese öffnet sich in einem neuen Fenster.